<< WÄRMEDÄMMUNG>>


 

Unser Portfolio in Sachen Wärmedämmung?

1) Fassadendämmung

Durch uns erhält ihr Haus eine fachgerechte Fassadendämmung nach der aktuellen EnEV und dem neuesten Stand der Technik.

2) Dachgeschossdämmung

Durch eine Dämmung Ihres Dachgeschosses kann der Energieverbrauch eines Bestandsgebäudes deutlich gesenkt werden. Eine Dachgeschossdämmung
kann Ihre Heizkosten um bis zu 30 % pro Jahr senken.

Seit dem 1. Oktober 2009 ist es nach der neuen Energieeinsparverordnung 2009 ( EnEV) sogar Pflicht, die oberste Geschossdecke zu dämmen.

Es gibt die Möglichkeit die Dachgeschossdecke zu dämmen wobei zwischen begehbar und nicht begehbar unterschieden wird, sowie die innere Dachfläche bei der ein Klemmfilz zwischen die Dachsparren geklemmt wird.

 
 

3) Kellerdeckendämmung

Durch eine Dämmung Ihrer Kellerdecke kann der Energieverbrauch eines Bestandsgebäudes deutlich gesenkt werden. Eine Kellerdeckendämmung kann Ihre Heizkosten um bis zu 15 % pro Jahr senken.
Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass der Fußboden im darüberliegender Wohnraum nicht so stark auskühlt und somit eine unangenehme Fußkälte vermieden werden kann.

Es gibt mehrere Dämmsysteme die Einfluß in die Optik Ihrer Kellerdecke nehmen.
Von der einfachen Dämmung die Ihren Nutzen erfüllt bis hin zu einer Dämmung die nicht nur Ihren Nutzen erfüllt, sondern nach der Fertigstellung eine sauber verkleideten Decke darstellt.

Quelle Saint-Gobain

 
 
 
 

Warum Wärmedämmung?

Durch eine Wärmedämmung sparen Sie Heizkosten indem weniger Wärme durch das Mauerwerk entweicht. Der Energieverlust kann durch eine Wärmedämmung eines Altbauhauses bis zu 75% gesenkt werden.

Wohnbehaglichkeit

Auch bei niedriger Heizleistung besteht durch eine Wärmedämmung Ihrer Außenwände eine gleichmäßige Raumlufttemperatur.
Im Sommer wärmt sich die Raumluft durch die direkte Sonneneinstrahlung auf die Außenwände nicht so sehr auf und es besteht auch im Hochsommer ein angenehmes Wohnklima.

Schutz des Mauerwerks

Durch die Entstehung von Kondenswasser an den Innenwänden und dadurch bildende Schimmelpilze kann das Mauerwerk sehr stark in Mitleidenschaft gezogen werden.
Eine äußere Wärmedämmung kann dies verhindern indem der Taupunkt nach außen verlegt
wird.

Schutz Ihrer Gesundheit

Schimmelpilze können Krankheiten wie z.B. Erkrankung der Atemwege, Allergien oder Magen-Darm-Beschwerden hervorrufen. Eine Wärmedämmung verhindert die Entstehung von Schimmelpilzen durch Schwitzwasser an den Innenwänden.

Schutz der Umwelt

Ihr Haus verbraucht weniger Energie und gibt somit weniger Schadstoffe ( Co2 ) an die Umwelt ab. So schützen Sie effektiv die Umwelt und können reinen Gewissens ihr Haus wohltuend temperieren!

Wertsteigerung Ihrer Immobilie

Häuser mit niedrigen Energieverbrauchswerten haben einen höheren Wiederverkaufswert und lassen sich leichter vermieten. Die Bausubstanz wird geschütz und erhalten.

 
       
© Copyright Maler Paulik 2018 / Impressum / Datenschutzerklärung nach oben